Ihr Allergietest
in der Praxis Dr. Pelzl

Laktoseintoleranz / Fruktoseintoleranz

Bei unklaren Verdauungsproblemen, Bauchbeschwerden oder Blähungen könnte eine Laktose- oder Fruktoseintoleranz vorliegen.

Wir bieten den H2-Atemtest bei Verdacht auf Laktose- oder Fruktoseintoleranz an.

Nähere Informationen dazu finden sie auf unserem
Patienteninformationsblatt.

Rinnende Nase, juckende Augen, chronischer Schnupfen, Hautausschläge und Ekzeme (Neurodermitis) können durch Allergien ausgelöst werden. Generell unterteilt sich unser Vorgehen in die Abschnitte:

  • Anamnese: Erfassung Ihrer individuellen Leidensgeschichte(Pollen,Staub,Haustiere,Nahrungsmittel..)
  • Diagnose: Feststellung des Befundes (Welches Krankheitsbild liegt vor?)
  • Therapie: Was ist die beste Therapie für den vorliegenden Befund?

Der Allergietest umfasst:

  • Prick-Test: Ausgewählte Allergene werden nahezu schmerzfrei in die Haut eingeritzt
  • Epikutan-Test: Kontaktallergene werden in Form eines Pflastertests auf den Rücken geklebt, wobei die Hautreaktion nach 2 und 3 Tagen beurteilt wird
  • Blutabnahme: Allergene können auch im Rahmen eines Bluttests bestimmt werden

Die Therapie kann bestehen in:

  • Verabreichung von antiallergischen Medikamenten
  • Impfbehandlung:
    Subkutan: Impfung direkt unter die obersten Hautschichten
    Sublingual: Impfung mit Tablette oder Tropfen unter die Zunge

Der Allergietest gibt einen raschen Überblick über Ihre allergische Bereitschaft.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns während der Ordinationszeiten direkt an. Warten Sie nicht. Eine unbehandelte Allergie kann weit reichende Folgen nach sich ziehen.

Herzlich Willkommen in der Praxis Dr. Pelzl!

Geschlossen: Freitag 30.3.2018           

                 

mehr erfahren