Ihre Wahlärztin in Wien Eichenstraße
Aktuelle Informationen

 


Was braucht unsere Haut in der kalten Jahreszeit?


Der Winter naht. Kälte und Heizungswärme setzen unserer Haut vermehrt zu.

Um einem aufkommenden Juckreiz entgegen zu wirken, braucht es nun sanfte hautneutrale Duschgele oder rückfettende Duschöle. Ergänzend sind Bodylotions mit Urea zu empfehlen. Bei Neurodermitis auch Pflegecremen mit Lipiden und Ceramiden zur Stärkung der Hautbarriere. Reichhaltige Tagescremen dienen auch als Kälteschutz.

Pigmentflecken werden mit Hydrochinon- oder Fruchtsäurecremes aufgehellt. Der Teint wird mit Fruchtsäure- oder TCA-Peelings aufgefrischt. Kleine Fältchen können mit Hyaluronsäure zum Verschwinden gebracht werden. Die natürliche Substanz Hyaluronsäure verstärkt die Spannkraft der Haut und füllt Vertiefungen auf.

Sonnenschäden (aktinische Keratosen) können mit Spezialcremetherapie repariert werden.

 

Herzlich Willkommen in der Praxis Dr. Pelzl!

 

           

            

mehr erfahren